Ausgangslage

Die Kunden der MAN Truck & Bus AG sind breit gestreut: Fuhrparkunternehmen, Verkehrsbetriebe, aber auch LKW-Fahrer, Kuriere oder Handwerker. Beschränkte sich die Kommunikation vor einigen Jahren noch darauf, mit nüchternen Produktfilmen, die Effizienz in Zahlen greifbar zu machen, hat sich das Kommunikationskonzept der MAN mittlerweile dem digitalen Zeitalter angepasst. Im Fokus steht immer mehr das digitale Storytelling. Das heißt, informative Filme, emotional aufbereitet, um die unterschiedlichen Zielgruppen zu erreichen.

Ziel

Der emotionale Film zur Weihnachtszeit hat bei der MAN nun schon einige Jahre Tradition. Auch 2019 wollte MAN keine Ausnahme machen und beauftragte Proxenos mit der Konzeption eines Spots, der vor allem eins sein sollte: ein emotionales Dankeschön an all die Trucker und Busfahrer da draußen, die das Ganze Jahr für uns alle unterwegs sind.

Ansatz & Umsetzung

In knapp vier Wochen entstand so nicht einfach nur ein weiterer Weihnachtsfilm, sondern der erfolgreichste Clip des Jahres 2019 für die MAN Truck & Bus AG. Proxenos zeichnete sich dabei nicht nur für die Kreation, Produktion und Postproduktion verantwortlich, sondern lieferte darüber hinaus Instagram-Stories, um den Clip zu bewerben. Mit Erfolg! Der Clip wurde in über 20 Landessprachen übersetzt. Die Kommentare in den Sozialen Medien reichten von „Aquaplaning für die Augen“ bis zu der Erkenntnis, dass man den LKW Fahrern dieser Welt mehr Respekt entgegen bringen sollte. Wir freuen uns, dass das Video mit über 1,8 Millionen Views allein auf YouTube so schnell so erfolgreich wurde.