Proxenos Besinnung auf das Wesentliche.

Für den Fremden

Ein PROXENOS (wörtl.: „für den Fremden“, von altgriech. πρόξενος) war im antiken Griechenland ein Bürger, der in seiner Stadt die Interessen eines anderen vertrat. Diese Funktion entwickelte sich seit dem 5. Jahrhundert v. Chr. aus privaten Gastfreundschaften. Ein PROXENOS war derjenige, an den sich ein Fremder (Xenos) in einer griechischen Stadt wenden konnte, wenn er Hilfe benötigte. Der moderne PROXENOS bietet Ihnen seine Hilfe bei der kompetenten Lösung von Kommunikationsaufgaben. Und das mit einem Höchstmaß von gastfreundschaftlicher Atmosphäre und Verbundenheit.

kompetenzen
Kampagne für die Facebook-Initiative FREUNDE FÜR BAYERN